Landwirtschaftliche Aktion Wallis

Eine Gruppe von Junglandwirten aus dem Unterwallis hat sich im Zuge der Bewegungen, die in den anderen Westschweizer Kantonen entstanden sind, gebildet. Sie hat den Namen „Action agricole Valais“ (Landwirtschaftliche Aktion Wallis) angenommen.

Diese Gruppe kontaktierte am Mittwoch die WLK für ein Treffen, das am Donnerstagmorgen stattfand. Der IVV, der IFELV und der WMV wurden ebenfalls eingeladen.

 Die Diskussion konzentrierte sich um die Organisation eines Treffens der Walliser Landwirte. Das Treffen wird am Mittwoch, den 21. Februar um 20 Uhr in Martigny stattfinden. Die durch Action agricole Valais unterzeichnete Einladung zirkuliert in den sozialen Netzwerken und wird per E-Mail verteilt.

Mehrere Junglandwirte werden das Wort ergreifen, ebenso wie der SBV und die WLK. Christophe Darbellay, Präsident des Staatsrats, wird anwesend sein.

Link über die Einladung

Weiterlesen

Bilanz der Walliser Weinernte 2023

Die Qualität des Jahrgangs 2023 ist gut. Mit 45,7 Millionen Kilo eingekellerten Trauben ist die Erntemenge vergleichbar mit den Jahren 2019 und 2022. Die Lese fand später statt als 2022 und der Jahrgang 2023 kann als Winzer-Jahrgang bezeichnet werden. Um trotz der ungünstigen Wetterbedingungen und des hohen Krankheitsdrucks während des gesamten Weinjahres qualitativ hochwertiges Traubengut ernten zu können, ist das Können der Winzerin oder des Winzers ausschlaggebend. Medienmitteilung : Walliser Dienststelle für Landwirtschaft

Weiterlesen

Biodiversität: Schweizer Bauernbetriebe engagieren sich!

Medienmitteilung des Schweizer Bauernverbands  – Wie alle menschlichen Aktivitäten, hat auch die Landwirtschaft einen Einfluss auf die Biodiversität. Gleichzeitig ist sie darauf angewiesen. Daher tragen Bauernfamilien eine grosse Verantwortung und erfüllen verschiedene Auflagen. Unterdessen dienen im Schnitt 19 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Flächen zur Förderung der Biodiversität. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, braucht es neue Ansätze. Denn mehr Fläche bringt nicht mehr Erfolg.

Weiterlesen